dearenfres

Verkehrsrecht

 

verkehrsrecht

Unfälle im Straßenverkehr stellen eine Belastung dar. Meistens ist diese finanzieller Natur, oft genug aber auch körperlich. Geben Sie die Regulierung und die Kommunikation in fachkundige Hände, damit Sie die Zeit haben, sich von dem Ereignis zu erholen, denn:

Bei der Abwicklung eines Verkehrsunfalls haben Sie einen Anspruch auf anwaltliche Unterstützung! Die Gründe für eine anwaltliche Abwicklung eines Verkehrsunfalls sind zahlreich:

  • Gern reklamieren Polizisten direkt am Unfallort für sich die Kompetenz zu bestimmen, wer denn am Unfall die Schuld trage. Das ist allerdings nicht die Aufgabe der Polizei. Verlässt man sich auf diese Aussage, ist die Verwunderung meist groß, wenn man lediglich die Hälfte erstattet bekommt.
  • Eine Kaskoversicherung führt sehr oft dazu, dass man selbst bei Unfällen mit einem hohen Eigenverschulden mit einem fast kostendeckenden Erstattungsbetrag rechnen kann. Stichwort: Quotenvorrecht
  • Können Sie Ihr Fahrzeug nicht nutzen steht Ihnen eine Nutzungsausfallentschädigung zu.
  • Bei psychischen und physischen Beeinträchtigungen kommt auch ein Schmerzensgeld in Betracht.
  • Sowie viele weitere Punkte, die man nach einem Unfall vielleicht nicht sofort auf dem Schirm hat, die aber dennoch beachtet werden wollen.

Ihre Ansprüche müssen geltend gemacht und beim Gegner durchgesetzt werden. Damit Sie sich um diese Punkte aber keine Gedanken machen müssen, haben Sie uns. Wir übernehmen das Ausrechnen und Anmelden Ihrer Forderung, die Kommunikation mit den Beteiligten, falls nötig, die rechtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche und zahlen Ihnen am Ende den erhaltenen Betrag unkompliziert aus. Selbstverständlich haben wir auch für andere Fragen im verkehrsrechtlichen Bereich die für Sie und Ihr Anliegen passende Lösung parat.